Meine innere Kraft entdeckt und unbeirrt auf meinem Weg

In by Niko Klaus Götz

„Ich konnte nicht mehr, es hat sich in meinem Leben alles im Kreis gedreht und ich wusste, so kann es nicht weitergehen, ich musste etwas ändern. Meine Kinder waren die größte Hürde, für mich, weil ich dachte, eine Trennung mit Kindern geht nicht, kann ich nicht machen, kann ich meinen Kindern nicht antun.
Ich habe festgestellt und gelernt, dass ich viel mehr schaffen kann als ich dachte. Ich habe viel mehr Kraft in mir mich unangenehmen Dingen zu stellen, die für mein Leben und meine Entfaltung und Entwicklung wichtig sind.
Es kommt auf die Art und Weise und auf den Respekt anderen gegenüber an, wenn es darum geht unangenehme Entscheidungen zu treffen und zu diesen auch zu stehen und sie zu leben. Das schöne war, dass ich mir einen scheinbar unmöglichen Weg aus mir selbst heraus mit der Meditation geebnet habe. Die Angst vor der Veränderung war lange Zeit so groß, dass ich mich nicht getraut habe. Heute weiß ich, dass die Veränderung unumgänglich war, um in meinem Leben weiter zu kommen um meinen eigenen Weg zu finden.
Ich habe erfahren, wie gut mir Mediationen tun, um runterzukommen, zu mir zu kommen und immer ein Stück mehr bei mir zu sein. Die regelmäßige Arbeit mit Niko hat mich viel über meine Herkunft und das was mich in meinem Leben, insbesondere meiner Kindheit geprägt hat, über Verbindungen, Beziehungen zu bestimmten Menschen in meinem Leben gelehrt. Ich habe gelernt, wie ich mit diesen Erfahrungen/Prägungen und auch daraus entstandenen Glaubenssätzen umgehen und Strukturen aufbrechen kann.
Besonders mein „Inneres Kind“ bewusst an die Hand zu nehmen half mir unüberlegte und überstürzte emotionale Handlungen abzulegen, um diese mehr und mehr zu steuern. Ich habe gelernt besser Grenzen zu setzen und so mein höchstpersönliches besser zu schützen und mehr und mehr zu mir und meinem Handeln und meiner Meinung gegenüber anderen und meinem direkten persönlichen Umfeld zu stehen.
Ich habe Niko schon mehreren empfohlen. Es wird einem nichts in den Mund gelegt oder Empfehlungen oder Ratschläge erteilt. Man erarbeitet sich mit den angewandten Methoden und der systemischen Arbeit die Dinge selbst und Niko gibt einem „Handwerkszeug“ mit, Dinge umzusetzen, Situationen auszuhalten und zu überstehen und mit sich selbst zu arbeiten.
Ich mag ganz besonders Nikos direkte, einfühlsame, interessierte und auch ironische und vor allem von Grund auf ehrliche und aufrichtige Art und Weise.“

Marina aus Buchen; Dezember 2018